daedalus-logo03
wingwave-Printqualitat03
Die Methode

Coaching zum Nichtraucher oder besser “Freiatmer”

Die Methode wurde entwickelt aus verschiedenen Bestandteilen. So findet z.B. die Technik des Ankerns, die aus dem NLP stammt, Anwendung. Ebenso das neue Wingwave-Coaching, das von Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund entwickelt wurde. Dabei finden Tools aus der Kiniesologie und dem EMDR Anwendung. Außerdem werden Ressourcen gesucht und genutzt, die jeder Mensch natürlich hat und nur für sich finden muss.

Schritt 1

Zuerst wird gemeinsam im Gespräch geprüft, ob der jeweilige Raucher wirklich kongruent mit dem Rauchen aufhören will oder ob das nur z.B. unter gesellschaftlichem Druck passiert. Es können ja auch mit dem Rauchen so genannte “Sekundärgewinne” verknüpft werden. So finden es Raucher sehr schön und kommunikativ in der Raucherecke mit den anderen sich auszutauschen. Oder es besteht die Angst vor der Gewichtszunahme.
Wenn das nicht geklärt ist, helfen alle anderen Methoden (Anti_Raucher-Pillen, Raucher-Pflaster, Hypnose ...) auch nicht. Die Gefahr des schnellen Rückfalls ist dann einfach zu groß.

Alles das muss erst mal besprochen werden. Dabei kann die Wahrhaftigkeit der Absicht mit dem Muskeltest aus der Kinesiologie geprüft werden. Wie der funktioniert finden Sie hier.

Schritt 2

Wenn klar ist, dass die wirklich kongruente Absicht besteht, das Rauchen zu lassen, können für die typischen “Rauchsituationen” andere Handlungen gesucht werden. Die sollen dann auch verhindern, dass man als einzige Ersatzhandlung Essen vollzieht. Es gibt da wirklich viele Möglichkeiten, etwas anderes statt dessen zu tun. Die Klienten sind da in aller Regel sehr phantasievoll.
Diese Suchen nach Ersatzhandlungen soll für die Zeit nach der letzten Zigarette Sicherheit geben.

Schritt 3

Dann erst kommen die eigentlichen Techniken zur Anwendung. Dabei kann die Anwendung des Wingwave-Coaching den Appetit auf die Zigarette verschwinden lassen und die Anwendung der
Anker-Technik, durch den Klienten selber, schafft eine Ersatzhandlung, die sehr effektiv ist, um die Lust zu rauchen sofort z.B. in Ekel oder etwas anderes eher Unlust hervorrufendes umzuwandeln.

Schritt 4

Leben Sie Ihr Leben als Freiatmer oder wie Sie sich dann bezeichnen wollen.
(Auch nach dem für Sie passenden Begriff für Ihre neue Identität suchen wir gemeinsam.)